„Scharfe Schusswaffen und rechtsradikale Musik“

Bei einer Hausdurchsuchung am 11.November in Miltenberg, stellte die Polizei bei einem 40-Jährigen zahlreiche Waffen, indizierte CDs mit rechtsradikaler Musik sowie Betäubungsmittel sicher. Bei den Waffen handelt es sich um eine abgesägte, doppelläufige Schrotflinte, eine Pistole, eine schussfähige Miniatur-Schwarzpulverkanone, Luftdruck-Waffen sowie zahlreiche Messer und Klingenwaffen.
Solche Funde bei Personen, die mit der rechten Szene sympatisieren, sind im Raum Miltenberg/Aschaffenburg leider keine Seltenheit. Bereits 2006 erschien zu diesem Thema ein Artikel auf indymedia: „Die Waffen der braunen Kameraden“
Bild der Beschlagnahmten Objekte