Mord an Alexis: Solidarität auch in Aschaffenburg

In Aschaffenburg versammelten sich am Abend des 10. Dezember etwa 20 Leute um gegen Polizeigewalt in Griechenland und an jedem Ort zu demonstrieren. Am Herstallturm wurde die erste Kundgebung abgehalten, mit 2 Transparenten ging es anschließend durch Herstallstraße und Steingasse zum Weihnachtsmarkt, wo nochmal 2 Kundgebungen abgehalten wurden. In den Redebeiträgen und den verteilten Flyern wurde Bezug zu den Ereignissen in Griechenland sowie zum Tod von Oury Jalloh in einer Polizeizelle in Dessau genommen.
In Frankfurt und Würzburg gab es weitere Aktionen. In Griechenland selbst geht der Aufstand jetzt erst richtig los: Arbeiter besetzten die Gewerkschaftszentrale in Athen, über 600 Schulen sind noch immer besetzt, ebenso zahlreiche Universitäten.
Zur voranschreitenden Selbstorganisation der Arbeiter wurde eine Erklärung eben dieser auf der Website der FAU-IAA veröffentlicht.